Corona-Informationen stand 15.01.2021

Vom 18.01. bis zum 29.01.2021 wechseln wir in das Szenario B:

  • Alle Klassen werden in zwei Gruppen eingeteilt, die tageweise im Wechsel die Schule besuchen.
  • Der Unterricht beginnt um 8:00 Uhr und endet für alle um 13:00 Uhr, die Betreuung in Klasse 1 und 2 findet statt. Der Förderunterricht in der 6. Stunde entfällt, die Zusatz-AGs „kicking-girls“ und „Ballschule“ entfallen.
  • Inhaltlich werden wir uns überwiegend auf die Kernfächer Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Englisch beschränken, um Lernrückstände zu vermeiden.
  • Die Klassen 2 bis 4 erhalten ihr Zeugnis am letzten Schulbesuchstag des Halbjahres, also am 28. bzw. 29. Januar 2021. Am 29. Januar endet der Unterricht nach der 3. Stunde.
  • Es besteht Maskenpflicht in der Schule. Nur am Platz in der Klasse kann die Maske abgenommen werden. Bitte statten Sie Ihre Kinder entsprechend auch mit Ersatzmasken aus.
    • Die Beurlaubung der Kinder ist möglich, wenn Sie mit vulnerablen Personen in einem Haushalt leben. Sie müssen einen entsprechenden Antrag stellen.  

Wir bieten eine Notbetreuung an: Für die Notbetreuung von 8 bis 13 Uhr können Kinder angemeldet werden, bei denen mindestens ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse arbeitet. Drohende Kündigung oder ein erheblicher Verdienstausfall gelten auch als Gründe. Die Notbetreuung soll wirklich nur im Notfall genutzt werden. Schreiben Sie uns eine Mail an info@gs-atter.de mit einer kurzen Begründung, warum Sie für Ihr Kind eine Notbetreuung benötigen.