Friedensgottesdienst 2014

Im Unterricht haben wir uns Gedanken zu einem Bereich der Bergpredigt gemacht:
Bittet, so wird euch gegeben.
Suchet, so werdet ihr finden.
Klopfet an, so wird euch aufgetan.2014-11-16 14.13.52
Daraus haben wir passend zu den Bildern im Kunstunterricht ein Anspiel entwickelt.

Merle:      So ganz verstehe ich das noch nicht. Wie war das noch gleich?
Erik:        Bittet, so wird euch gegeben
Paula:      Suchet, so werdet ihr finden
Hennes:   Klopfet an, so wird euch aufgetan.
Jojo:        Wer hat das noch gesagt?
Erik:         Jesus hat das gesagt.
Merle:      Das habe ich verstanden, ich bin ja nicht doof.
Paula:      Was meinst du dann?
Merle:      Was damit gemeint ist?
Leon:       (zu Constantin) Weißt du was sie meint?
Constantin: So genau auch nicht.
Sophia:    Aber das haben wir doch gemacht, schau! (zeigt auf die Bilder).
Merle:      Jaaaaaa, das weiß ich.
Lilli:          (zu Sophia) Was will sie denn?
Sophia:    Hmmmmm, keine Ahnung.
Alina:       Schau mal Merle, wenn man um etwas bittet, dann möchte man das gerne erfüllt haben.
Erik:         Ja, dass deine Erwartungen erfüllt werden.
Hennes:   Und man bittet Gott ja um Sachen, die wir uns nicht kaufen können.
Jojo:        So wie Gesundheit oder ein gutes Leben.
Merle:      Dann hat das ja auch was mit Hoffnung zu tun.
Leon:       Wieso Hoffnung?
Merle:      Würde ich denn um etwas bitten, ohne die Hoffnung, dass es sich erfüllt?
Lilli:          (zu Sophia) Da hat sie Recht.
Sophia:    Ja, wenn man das genau überlegt.
Jojo:        Was war noch mal das zweite?
Constantin: Suchet, so werdet ihr finden.
Hennes:   Na, da bitten wir ja nicht.
Paula:      Aber indem wir suchen, tun wir ja schon etwas.
Alina:       Wir suchen Freundschaft.
Paula:      Viele Menschen suchen nach Liebe.
Constantin: Oder das Gute in sich.
Merle:      Ja, wenn man vielleicht was Falsches gemacht hat.
Leon:       Hat das dann auch etwas mit Hoffnung zu tun?
Jojo:        Irgendwie schon.
Merle:      Bestimmt! Ich würde doch nicht das Gute in mir suchen, wenn ich keine Hoffnung hätte es zu finden.
Lilli:          Ja, das hat sie mal wieder Recht.
Jojo:        Und was war noch mal das Dritte?
Paula:      Klopfet an, so wird euch aufgetan.
Leon:       Das ist schwerer.
Merle:      Eigentlich nicht.
Sophia:    Merle schon wieder.
Lilli:          Boh, die weiß sowieso immer alles besser.
Sophia:    Echt wahr.
Erik:         Na nun fangt mal nicht an zu streiten, bei diesem friedlichen Thema.
Merle:      Frieden. Frieden? Eigentlich geht es doch auch um Frieden, oder nicht?
Paula:      Das weiß ich nun wirklich nicht.
Erik:         Dann müssen wir jemanden fragen.
Sophia:    Und wen?
Merle:      Na den Pastor da, ist doch klar.
Sophia:    Ich trau mich nicht.
Paula:      Ich gehe.
(an Hilko gewandt) Hat das denn etwas mit Frieden zu tun?

Share