Kartoffelpflanzaktion mit Herrn Kolkmeier

Auf dem Erntedankmarkt auf dem Hof Kolkmeyer war am 2. Oktober viel los. Die Klassen 2a und 2b haben einen eigenen Kartoffel-Verkaufsstand dargeboten. In wunderschön bemalten Tüten haben die Kinder die selbst angebauten und geernteten Kartoffeln „unters Volk“ gebracht. Der Erlös geht in die Klassenkassen. Vielen Dank an die tolle Unterstützung durch die Eltern.

Seit dem 04.04.2016 hatten wir zwei Kartoffelkisten in unseren Klassen. Wir beobachteten täglich, wie sich die Keime entwickelten. Endlich war es soweit. Unsere Kartoffeln konnten gepflanzt werden. Dazu kam Herr Kolkmeier am 22.04.2016 mit seinem Trecker zu seinem Feld hinter unserer Schule. Wir waren gut ausgerüstet. Mit Gummistiefeln und Harken erklärte uns Herr Kolkmeier, wie man Kartoffeln pflanzt. Dazu grub er einem Schaufelanhang an seinem Trecker Pflanzlöcher. Wir durften nun in jedes Loch eine keimende Kartoffel legen. Nachdem unserer Körbe leer waren, zeigte uns Herr Kolkmeier, wie wir die Kartoffeln zuharken müssen, damit sie kein Sonnenlicht bekommen. Dann gingen wir ans Werk. Von zwei Seiten harkten wir die Löcher zu. Zum Schluss harkte Herr Kolkmeier einen kleinen Wall auf die Kartoffeln.

Jede Woche werden wir jetzt zum Feld gehen und schauen, wie die Kartoffel wächst, Unkraut jäten, sowie den Wall erneuern. Wenn die Kartoffeln reif sind, dürfen wir sie ernten. Darauf freuen wir uns schon riesig.

Share