Hitzefrei? Schneechaos?

Hitzefrei?

Leider gibt es an verlässlichen Grundschulen in Niedersachsen kein Hitzefrei. Wir dürfen die Kinder nicht einfach nach Hause schicken. Natürlich nehmen wir trotzdem Rücksicht: viele Spielpausen im Schatten, ruhige Unterrichtsgestaltung und die Möglichkeit zur Abkühlung ist gegeben. Oft gibt es dann auch keine Hausaufgaben.

 

Schneechaos?   

Wenn die Sicherheit des Schulweges und der Schülerbeförderung nicht mehr gewährleistet ist, kann es zu kurzfristigen Schulausfällen kommen. Die Entscheidung, ob Unterricht stattfindet oder nicht, trifft die Stadt Osnabrück in der Regel erst am frühen Morgen des jeweiligen Schultages. Genaue Informationen erhalten Sie

· über Rundfunksender zusammen mit den Verkehrshinweisen oder

· im Internet z.B. www.vmz-niedersachsen.de/wissenswertes/ oder

https://www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/service/sms-bei-schulausfall

Sollte ein Unterrichtsausfalls angeordnet werden bieten wir eine verlässliche Betreuung in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 13:00 Uhr in klassenübergreifenden Gruppen.

Grundsätzlich gilt, dass Erziehungsberechtigte die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder auch dann zu Hause behalten oder vorzeitig vom Unterricht abholen können, wenn kein genereller Unterrichtsausfall angeordnet worden ist.

Share